Dorfladen Linsburg

Anbau und Umbau: Räume für Gemeinschaft und ein Laden unter alten Linden

Das Projekt Dorfladen und Dorfgemeinschaftshaus Linsburg ist über einen Wettbewerb zu unserem Projekt geworden.

Unser Entwurfsziel war es, die optimale Ausnutzung des Bestandes zu erreichen und das Gebäude unter behutsamer Weiterentwicklung der bestehenden Struktur in das gewünschte Dorfgemeinschaftshaus umzuwandeln. Dabei haben wir viele Varianten geprüft, um die Baukosten zu halten und dennoch das geforderte – in Bezug auf den Flächenbedarf sehr umfangreiche – Raumprogramm zu erfüllen. Die Außenwirkung des Ensembles soll erhalten bleiben und gleichzeitig soll das Gebäude als vielfältig nutzbares Dorfgemeinschaftshaus funktionieren.

In der Umsetzung wurde an den alten Dorfkrug ein Ladengeschäft mit ca. 200m² Nutzfläche in Holzrahmenbauweise angebaut, die bestehenden Räume und der Festsaal wurden behutsam saniert und ertüchtigt.

Die Maßnahmen wurden mit viel Herzblut vom Verein Dorfladen Linsburg w.V. begleitet und unterstützt. Regelmäßig fanden Arbeitseinsätze statt, bei denen die Dorfgemeinschaft in ihr Projekt ebenso mit eingebunden wurde.

BauherrGemeinde Linsburg
NutzungDorfladen, Café, Dorfgemeinschaftshaus
KategorieBestandserweiterung und Sanierung
BauweiseHolzrahmenbau
Bausummerd. 900.000€
Flächeca. 690m² (ohne Freiflächen)
Bauzeit2016-2018